News

Umgestürzter Baum auf B26 und Einsatz für die Führungsgruppe

Am 21.01.2021 wurde die Feuerwehr Roßdorf um 22:29 Uhr auf die B26 in Fahrtrichtung Dieburg zu einem Unwettereinsatz alarmiert. Starke Windböen hatten einen größeren Baum entwurzelt und umgestürzt. Dieser ragte nun teilweise über die rechte Fahrspur und gefährdete den Verkehr.
Mittels Motorsäge wurde der Baum schrittweise beseitigt und anschließend die Fahrspur und der Seitenstreifen gereinigt.

Insgesamt war die Feuerwehr Roßdorf mit 3 Fahrzeugen sowie eine Polizeistreife vor Ort.

Zusätzlich wurde der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Roßdorf in den vergangen zwei Nächten, jeweils um kurz nach 3 Uhr, zu einem Brandmeldealarm im Ortsteil Gundernhausen alarmiert. Aufgrund von technischen Störungen war es zur Auslösung der Anlage gekommen.

Scroll to Top