News

Turbulenter Jahresabschluss

Noch zum Ende des Jahres wurde es turbulent und es folgte ca. alle zwei Tage eine Alarmierung der Einsatzkräfte der Feuerwehr Roßdorf. Insgesamt waren es im weiteren Corona-Jahr 2021, was natürlich noch immer erschwerte Bedingungen für unsere Einsatzkräfte bedeutet, 109 Einsätze (Stand 22.12.2021).

In den letzten Tagen reichten die Alarmierungen von überörtlicher Unterstützung in Nachbargemeinden, mehrere ausgelöste Brandmeldeanlagen, Kleinbrände bis hin zu einem größeren Wildunfall auf der B26.

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr unseren Nächsten auch manchmal bereits mit kleinen Dingen aus einer Notlage helfen konnten und wenn es dann doch vonnöten war, zückten wir dann kurzerhand auch das „große Gerät“.

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Roßdorf besinnliche Feiertage sowie einen guten und gesunden Rutsch in das neue Jahr.

P.S. auch an den kommenden Feiertagen sind wir wie gewohnt 24/7 einsatzbereit, falls es doch noch brenzlig werden sollte 🙂

Scroll to Top