News

Schwerer Verkehrsunfall

Am frühen Samstagmorgen (08.01.) wurde die Feuerwehr Roßdorf um 04:42 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit dem Stichwort eingeklemmte Person auf die B38 Fahrtrichtung Reinheim alarmiert. Bei stärkeren Schneefall waren zwei PKW frontal zusammengestoßen. Die Meldung über eingeklemmte Personen bestätigte sich glücklicherweise nicht. Diese konnten mit Hilfe des Rettungsdienstes alle Ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen.

Jedoch wurden bei dem Unfall 6 Personen verletzt. Die Feuerwehr Roßdorf sicherte die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.
Die B38 war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahem ca. 2 Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Roßdorf, 6 RTWs, 1 Notarzt, organisatorischer Leiter Rettungsdienst, Kreisbrandmeister sowie 2 Polizeistreifen.

Scroll to Top