News

Die Feuerwehr kann auch stürmisch sein

Ja wir löschen nicht nur Feuer, helfen bei Unfällen oder Naturkatastrophen. Wir können auch ordentlich „durchpusten“.
Das haben unsere Löschmäuse gestern, bei herrlichen Wetter, zu spüren bekommen. Mit unseren zwei Lüftern, einmal elektrisch, einmal wasserbetrieben, kann die Feuerwehr verrauchte Gebäude in sehr kurzer Zeit wieder rauchfrei bekommen. Der Wasserbetriebene kann sogar feinen Wassernebel versprühen, herrlich erfrischend für unsere Kids, bei diesen Temperaturen. So sahen dann auch einige aus.

Unser „verrauchter“ Schlauchturm wurde dann ganz fix frei gepustet.
Einen großen Dank an unseren stellvertretenden Gemeindbrandinspektor Marcel Wolf für sein Einspringen und die sehr anschauliche Gruppenstunde unserer Kids.

Und auch gestern durften wir wieder eine Löschmaus an die Jugendfeuerwehr übergeben. Lieber Niklas, wir wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren Weg in der Feuerwehr, bleib ihr stets treu und lerne fleißig dazu.

Unsere nächste Gruppenstunde findet am 07.06. um 17 Uhr am Feuerwehrgerätehaus im Odenwaldring statt

„lernen, helfen, Vorbild sein“ – Kinderfeuerwehr

Scroll to Top