News

Überörtliche Unterstützung bei Großbrand in einem Pferdehof

Wie bereits in Funk- und Fernsehen berichtet wurde auch die Feuerwehr Roßdorf am Donnerstagnachmittag (09.12) um 16:28 Uhr zu einem Großbrand in einem Pferdehof in der Nachbargemeinde Groß-Zimmern alarmiert.

Die Feuerwehr Roßdorf rückte mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften aus. Bereits bei Eintreffen in Groß-Zimmern in der Nähe des Golfplatzes und die Funksprüche auf der Anfahrt ließen nichts Gutes erahnen. Das Strohlager eines Pferdehofes und mit darin stehenden Maschinen standen in Vollbrand.

Hunderte Einsatzkräfte aus dem gesamten Landkreis waren bis in die Abendstunden des Folgetages im Einsatz. Sogar aus anderen Landkreisen wurde Spezialgeräte über das THW angefordert.

Die Feuerwehr Roßdorf unterstütze bei der Verlegung zur Wasserversorgung einer Langewegstrecke B-Leitung. Unser hierfür ausgerüstete GWL-Hochwasser macht es möglich innerhalb kürzester Zeit mehrere Hundertmeter B-Leitung während der Fahrt zu verlegen. So konnte schnellstmöglich mit Hilfe von ca. 600 Meter Schlauchleitung die direkt am Brandort eingesetzte Drehleiter mit Löschwasser eingespeist werden.

Des Weiteren konnte ein Atemschutztrupp noch zur Unterstützung eingesetzt werden. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Roßdorf war gegen 22:30 Uhr der Einsatz beendet.

Noch während des Einsatzes und am Folgetag konnte die Feuerwehr Roßdorf mit technischen Equipment für die Suche und Kontrolle nach Glutnestern zusätzlich unterstützen. Ebenso konnte am Freitagmittag die Langewegstrecke zur Löschwasserversorgung zurück gebaut werden.

Auch die Feuerwehr Roßdorf bedankt sich für die tolle und reibungslose überörtliche Zusammenarbeit.

Bericht Feuerwehr Groß-Zimmern: https://www.feuerwehr-zimmern.de/einsatz/18478-lagerhallenbrand/

Bericht Kreisfeuerwehrverband: https://www.kfv-dadi.de/index.php/einsaetze/item/724-scheunenbrand-in-gross-zimmern

Scroll to Top