Sonstige Ereignisse
Sonstige Ereignisse

In dieser Rubrik fassen wir all das zusammen, was sonst nirgendwo mehr rein passt.

Spalte #col1

 

Zurück zum Archiv

 
Sie befinden sich hier:

Feierliche Übergabe des neuen HLF 20 in Roßdorf

Feierliche Übergabe des neuen HLF 20 in Roßdorf

Die Feuerwehr Roßdorf konnte am Samstag, den 24.02.2018 mit einem kurzweiligen Programm die Übergabe des 353.000 Euro teuren, neuen Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20 in der Fahrzeughalle des Gerätehauses durchführen. Zu den Gästen zählten u.a. Vertreter der kommunalen Gremien und Feuerwehren aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Gemeindebandinspektor Wilfried Sturm eröffnete die Veranstaltung mit den Worten „Es ist geschafft – es ist vollbracht!“ und umschrieb damit den langen Weg durch den Dschungel der Bürokratie und Planungen, der der Neubeschaffung des Feuerwehrfahrzeugs vorausging. Zu Beginn der Veranstaltung war das neue Fahrzeug eingehüllt in Molton und damit gut geschützt vor den neugierigen Blicken der Gäste. Auch eine große Leinwand davor, ließen nur erahnen, was nun in der mit farblichen Akzenten beleuchteten Fahrzeughalle folgen sollte.

Sturm führte die Gäste in Themenblöcken durch das Programm. Die Informationen wurden den rund 170 Anwesenden in kurzen Video-/Bildvorführungen auf der großen Leinwand verdeutlicht und ließen die zeitlichen Aufwende der Vorbereitungen seit 2014, Durchführung der Beschaffung mit Überwinden etlicher Hürden, Beauftragung im Nov. 2016 bis zur Übernahme des Fahrzeugs im Dez. 2017 erkennen. Am 08.12.2017 konnte schließlich das neue HLF 20 mit einer 8 stündigen Fahrt nach Roßdorf überführt werden. Für die letzten Kilometer fuhren Feuerwehr-Geleitfahrzeuge mit zum Gerätehaus und ca. 40 Kameraden bereiteten der stolzen Überführungsmannschaft einen gebührenden und sehr emotionalen Empfang. „Hier wurde Kameradschaft gelebt. Das machte mich sehr stolz.“, merkt Sturm an dieser Stelle an. Sturm dankte allen Beteiligten, durch deren Beitrag diese Fahrzeuganschaffung erst ermöglicht und damit der Freiwilligen Feuerwehr dieses neue „Handwerkzeug“ zum Schutze der Roßdörfer Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellt wurde. Dies gilt besonders den Wehrführern Björn und Marcel Wolf und der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Bürgermeisterin Christel Sprößler.

Kreisbrandinspektor Heiko Schecker zeigt sich angetan über die sehr anschauliche Darstellung wie dieses Feuerwehrfahrzeug geplant und beschafft wurde. „Das Fahrzeug trägt deine Handschrift, Wilfried“, so Schecker an Sturm gerichtet. Schecker sieht für die Feuerwehr Roßdorf eine positive Zukunft und wünschte dem neuen HLF 20 viele Übungen, wenig Einsätze und alles Gute für die nächsten 25 Jahre.

Klaus Gerhold bedankte sich im Namen der Firmen Rosenbauer und Massong für das Vertrauen. Die Feuerwehr Roßdorf hat mit dem HLF 20 eines der modernsten Feuerwehrfahrzeuge in Dienst gestellt. Er sprach Wilfried Sturm und der Wehrführung seinen Dank für die gute Zusammenarbeit sowie den stets korrekten und zielführenden Umgang miteinander aus. Die Jugendfeuerwehr und deren Förderung sei ihm ein besonderes Anliegen und überreichte eine Spende.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bürgermeisterin Christel Sprößler äußerte sich, sie habe das neue Fahrzeug bereits gesehen und findet die Veränderungen erstaunlich. Es sei eine Säule in der Gemeinde und diene für die Sicherheit der Bevölkerung und aber auch den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr. Sie sprach Wilfried Sturm und seinem Team ihren Dank aus für die vielen Stunden ehrenamtliche Arbeit um dieses Fahrzeug zu konzipieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es folgte die symbolische Schlüsselübergabe an deren Ende Wehrführer Björn Wolf diesen mit Stolz entgegennahm. Danach hatte das Warten für die Anwesenden ein Ende. Nebelschwaden stiegen auf und der Vorhang öffnete sich. Hier präsentierte sich das HLF 20 in vollem Glanze und Blaulicht. Endlich wurden die Rollläden und Türen geöffnet und das Fahrzeug konnte von den Gästen neugierig inspiziert werden.

 

Zurück zum Archiv