Sonstige Ereignisse
Sonstige Ereignisse

In dieser Rubrik fassen wir all das zusammen, was sonst nirgendwo mehr rein passt.

Spalte #col1

 

Weitere Bilder

 
Sie befinden sich hier:

Gebäude wurde evakuiert

Sonstige Ereignisse
Der Umzug beginnt.

Aufgrund eines massiven Wasserschadens in einem Teilbereich des Rossdörfer Behindertenzentrums, musste der betroffene Gebäudeteil kompl. geräumt werden. Innerhalb weniger Tage mussten die Verantwortlichen der Einrichtung eine Ersatzunterkunft für insgesamt 12 Personen suchen. Da nur zwei Personen innerhalb der Einrichtung verlegt werden konnten, galt es nun für die restlichen 10 Bewohner geeigneten Wohnraum – mit entsprechender Betreuung – zu finden. Als glücklicher Umstand erwies sich die Tatsache, dass in dem nur 6 Kilometer entfernten Ober-Ramstadt die Stiftung “Kids Care” erst kürzlich ihren Neubau in Betrieb genommen hat und dort noch Wohnraum zur Verfügung stand.

Auf eine Anfrage hin durch die Heimleitung, mit der Bitte um Unterstützung bei dem bevorstehenden Umzug, sagten spontan mehrere Einsatzkräfte aus Roßdorf und Gundernhausen ihre Hilfe zu. Weiterhin übernahm die Feuerwehr die logistische Planung für den Umzug. Aus den beiden Ortsteilen Roßdorf und Gundernhausen wurde je ein Gerätewagen Logistik für den Materialtransport zur Verfügung gestellt. Auch der Malteser Hilfsdienst beteiligte sich mit mehreren Hilfskräften an der Umzugsaktion.

Am Samstag, dem 01.04.2006 war es dann soweit. Innerhalb von nur 5 Stunden wurde das gesamte Inventar verladen, nach Ober-Ramstadt transportiert und dort wieder entladen. Das Einräumen der Zimmer vor Ort übernahm der Malteser Hilfsdienst, das Pflegepersonal des BHZ Roßdorf sowie Angehörige der Bewohner.

 

Zurück zum Archiv