Löschmäuse
Löschmäuse

Hier berichten wir über unsere Löschmäuse.

Spalte #col1

 

Zurück zum Archiv

 
Sie befinden sich hier:

Offizielle Gründung der Löschmäuse

Die Löschmäuse legen los
Die Löschmäuse sind da

(tr) Viel zu sehen und zu erleben gab es für die jüngsten Mitglieder unserer Feuerwehr am Samstag des Ortskernfests. Gleich nach dem Start der Luftballons konnten sich die jüngsten auf einer kleinen „Straße der Feuerwehr“ austoben. Gemeindebrandinspektor Wilfried Sturm konnte zur offiziellen Gründung der Löschmäuse Bürgermeisterin Christel Sprößler und Landrat Klaus Peter Schellhaas, sowie den Kreisbrandmeister Uwe Reimund begrüßen.

Mit der Gründung der Kindergruppe „Die Löschmäuse“ folgt die Feuerwehr Roßdorf einem unverkennbaren Trend, nämlich auch schon die jüngsten für das Thema Feuerwehr zu begeistern. Wilfried Sturm verwies darauf, dass auch im Ortsteil Gundernhausen mit den „Löschteufeln“ bereits erfolgreiche Jugendarbeit betrieben wird. Nach kurzer Wartezeit fuhren die ersten Löschmäuse auch gleich in einem umgestalteten Einsatzfahrzeug in die Darmstädter Straße ein. Gleich zur Gründung der Abteilung ein tolles Erlebnis für die ersten Löschmäuse. „Ich habe gesehen, da sind noch Plätze auf dem Fahrzeug frei“ betonte Bürgermeisterin Sprößler in ihren anschließenden Grußworten.

Sie zeigte sich sehr erfreut, dass sich mit Sonja Rehbein, Nils Herbert und Fabian Schmid junge Mitglieder der Einsatzabteilung bereit erklären Verantwortung für diese Abteilung zu übernehmen. In diese Kerbe schlug auch Landrat Schellhaas und wünschte den Löschmäusen alles Gute. Das nächste Treffen der Löschmäuse findet am 9.9.2014 um 17:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt. Willkommen sind alle Kinder zwischen 6 und 9 Jahren.

Erstes Treffen nach den Sommerferien:

  • 09.09.2014 - 17:00 Uhr
 

Zurück zum Archiv