Jugendfeuerwehr Roßdorf Jugendfeuerwehr Roßdorf Jugendfeuerwehr Roßdorf
Jugendfeuerwehr Roßdorf
Jugendfeuerwehr Roßdorf

Jugendfeuerwehr Roßdorf: eine starke Truppe. Genau das Richtige für Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren.

Spalte #col1

 

Weitere Bilder

 
Sie befinden sich hier:

JF Zeltlager 2011 - Hausbay

(mad) Am 29.07.2011 war es wieder einmal soweit. Das jährliche Zeltlager der Jugendfeuerwehr Ro▀dorf stand an.

Jugendfeuerwehr in Action
Jugendfeuerwehr in Action

Es geht los

Pünktlich um 14:00 Uhr startete der Konvoi am Roßdörfer Gerätehaus in Richtung Hundsrück. Das Ziel war der Country Campingplatz Schinderhannes in Hausbay.

Leider spielte das Wetter am Anfang nicht so recht mit, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. So nutzten wir die etwas kühleren Tage für Ausflüge ins Hallenbad und in den Hochtierpark. Auch eine Wanderung zum Vierseenblick, der Besuch eines Barfußpfades und natürlich unsere traditionelle Lagerolympiade standen noch auf dem Programm.

Lagerolympiade

Viel Eifer, Geschick und Kreativität bewiesen die Jugendlichen bei der Lagerolympiade und überraschten die Betreuer mit tollen Ergebnissen. Aber nicht nur bei der Lagerolympiade überraschten die Jugendlichen. Auch ein von den Kid's perfekt organisierter und durchgeführter Küchendienst - ja liebe Eltern, auch das gibt es bei der Jugendfeuerwehr - sorgte bei den Betreuern für großes Erstaunen. Da war es nur selbstverständlich, dass zwei der Betreuer die etwas ungeliebte Aufgabe des Kartoffelschälens übernahmen. Das Ergebnis war dann: mehr Abfall wie Kartoffel und zweimal einen deftigen Sonnenbrand; denn es gab auch einige sonnige Stunden.

Zeit vergeht wie im Fluge

LagerfeuerWie im Fluge vergingen die schönen gemeinsamen Stunden am abendlichen Lagerfeuer oder bei einem der zahlreichen gemeinsamen Spiele. Leider machte uns mittwochs beim Zeltabbau das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung. Etwas durchnässt aber wohlbehalten kamen nachmittags alle wieder in Roßdorf an und ein schönes und friedliches Zeltlager ging somit zu Ende.

Ein Dank auch an den Verein der Freiwilligen Feuerwehr Roßdorf für die finanzielle Unterstützung, denn ohne diese Unterstützung wäre ein solches Zeltlager nicht möglich.

[Weitere Bilder]

 

Zurück zum Archiv