Feste & Veranstaltungen - Feuerwehr Roßdorf
Feste & Veranstaltungen

Der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Roßdorf veranstaltet regelmäßig Feste & Veranstaltungen unterschiedlichster Art.

Spalte #col1

 

Weitere Bilder

 
Sie befinden sich hier:

Rauchmelderaktionstag bei der Feuerwehr

Spiel und Spaß bei der Feuerwehr
Spiel und Spaß bei der Feuerwehr

(tr) Unter dem Motto “Spiel und Spaß bei der Feuerwehr“ war am 25. Oktober einiges für Roßdorfs jüngste Einwohner geboten. Bereits in den Wochen vor der Veranstaltung hatte die Feuerwehr Roßdorf in den Kindergärten auf das Thema Rauchmelder im privaten Haushalt aufmerksam gemacht. Ziel war es, das Thema Brandschutz ins Bewusstsein junger Familien zu rücken. Dazu wurden die Kindergartengruppen von geschulten Mitgliedern der Einsatzabteilung besucht und spielerisch an das Thema Brandschutz herangeführt.

Auch Kinder können über Telefon einen Notruf absetzen und sollten wissen, dass das Spiel mit dem Feuer kein Kinderspiel ist. Höhepunkt war ein Spielnachmittag am und im Feuerwehrgerätehaus. Hierzu wurden alle Kindergartenkinder des Jahrgangs 2005 mit Eltern, Geschwistern und Großeltern eingeladen. Viele junge Familien waren der Einladung bei bestem Ausflugswetter gefolgt.

Drehleiter kommt aus Darmstadt

Neben dem Hilfeleistungs-Tanklöschfahrzeug aus Roßdorf konnte auch eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr Darmstadt bestaunt werden. Die Fahrt im Leiterkorb in Schwindel erregende Höhe dürfte nicht nur den kleinsten, sondern auch deren Eltern gefallen haben. In einem angelegten Spielparcours konnten sich die Kleinen zunächst auf Bobbycars und an Spielen mit einer kleinen Kübelspritze austoben. Den interessierten Eltern standen Mitglieder der Einsatzabteilung Rede und Antwort, zu allen möglichen Fragen rund ums Thema Feuerwehr. An einem Querschnittsmodell eines Wohnhauses, wurde zudem die Funktionsweise von Rauchmeldern bei tatsächlicher Rauchentwicklung demonstriert.

Wasser marschBei einer kurzen Begrüßung ging Gemeindebrandinspektor Wilfried Sturm auf die besondere Bedeutung des Jahrgangs 2005 ein, dem Jahr, in dem die Feuerwehr Roßdorf ihr 125jähriges Bestehen feierte. Ein ganz besonderer Dank galt den beiden Sponsoren Fa. Haustechnik Roßdorf und der Fa. Elektro-Adelmann aus Darmstadt, die es erst möglich machten jedem Kind des Jahrgangs 2005 einen Rauchmelder zu schenken. Zum Abschluss boten fünf Mitglieder der Einsatzabteilung ein lustiges Theaterstück. Lustig – aber nicht ohne ernsten Hintergrund, da einer unbeaufsichtigten Kerze ebenfalls eine Hauptrolle zugeteilt war. Bei anschließendem Kaffee und Kuchen klang der Mittag gemütlich aus. Was bleibt sind neu Rauchmelder in vielen Kinderzimmern, übrigens Rauchmelder sind nicht teuer und sollten heute eigentlich in keinem Haushalt mehr fehlen.

 

Zurück zum Archiv