Einsatzbild - Feuerwehr Roßdorf
Einsatzbericht

Bei unserer Berichterstattung informieren wir Sie über das Einsatzgeschehen und zeigen Bilder vom Einsatzort. Fachausdrücke sind mit einem erklärenden Hilfstext hinterlegt.

Spalte #col1

 

Zurück zum Archiv

 
Sie befinden sich hier:

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

(mr) Am Montag, den 03.10.2016 wurde die Feuerwehr Roßdorf zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Der Unfall ereignete sich auf der B26.

Völlig zerstörter PKW
Völlig zerstörter PKW

Am Montag, den 03.10. wurde die Feuerwehr Roßdorf um 22:09 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein auf der B26 in Richtung Dieburg fahrender Pkw-Fahrer verlor zwischen den Anschlussstellen Gundernhausen und Groß-Zimmern die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern.

Anschließend kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst konnte der Fahrer mit der Rettungsschere aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Die B26 war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Rettungsschere

 

 
Verkehrsunfall
...
Einsatzart: Technische-Hilfeleistung
Datum: 03.10.2016
Uhrzeit: 22:09 Uhr
Einsatzstelle: B26
Ausgerückte Fahrzeuge: EinsatzleitwagenELW 1 HTLF 16-30HTLF 16-30 LF 16-12LF 16-12 GW-LGW-L MTWMTW GWL-HGWL-H
Anzahl Einsatzkräfte: 22 Mann Gesamteinsatzstärke
Weitere Einheiten: Ortsteil GundernhausenOrtsteil Gundernhausen PolizeiPolizei KBIKBI RettungsdienstRettungsdienst NotarztNotarzt
Rotes-Kreuz RoßdorfRotes-Kreuz Roßdorf
Sonstige: %

Zum Einsatzarchiv